Familie Güterbock (Kerstin, Manuel und Daniel) und der Weihnachtsmann  bescherten den Nippon-Kids eine tolle Weihnachtsfeier mit viel Basteln und Spielen. Danke.

Gute Stimmung trotz schlechten Wetters vor der griechischen Kirche!

Mit erlesenen Speisen feierten unsere älteren Karateka samt Trainern ihr zurückliegendes Trainingsjahr.

Beim stark besetzten Nikolaus-Turnier des SCB belegten Florian Pasche den ersten und Christina Jung den dritten Platz. Refaat Diab und Ferdinand Meller sammelten Erfahrung.

Schöne Kämpfe beim letzten Nippon-Turnier des Jahres. Die Sieger in Reihenfolge der Fotos: Ares Kloss, Aaron Richter, Marc Förstner, Johann Golestan, Henning Hofmann.

In Coswig (bei Dresden) legten Martin Gosse (2.v.l.) und Tino Jachmann (6.v.l.) die Prüfung zum ersten Dan ab. Detlev Dankemeier (1.v.l.) erhielt den 1.Kyu. Die Prüfung wurde von Shuzo Imai, Bernd Alscher und Marco Thierbach (nicht abgebildet) abgenommen. Manuela Delia hatte die drei erfolgreich vorbereitet. Herzlichen Glückwunsch!

Boris Mahn belegte beim Shotokan-Cup in drei Klassen den ersten Platz, Lena Puttins wurde Zweite. Gratulation!

Die Kitas Mi6 und Filia dekorierten die Weihnachtsbäume vor Nippon mit selbst gebasteltem Schmuck..Danke, auch der Initiative Mittelstraße.

Der Judo-Verband Berlin feierte sein 70-jähriges Jubiläum im Judo-Museum von Lothar Nest. Vlnr: Andreas Sparmann, Johannes Meißner, langjähriger Präsident und jetziger Ehrenpräsident des JVB, Gajus Pagel, Vorsitzender JKK Nippon Berlin e.V..
Johannes Meißner begann seine Judo-Karriere vor über 50 Jahren bei Nippon.

Seite 2 von 7