3. Tag: 6 Uhr Laufen, anschließend Judo mit Frank Möller. Der Präsident des Judo-Verbands Berlin, Thomas Jüttner, scheute nicht die frühe Stunde und den weiten Weg und trainierte vorbildlich mit.

1. Tag: 6 Uhr Laufen, anschließend Judo mit Wulf Karstädt, dann zur Schule / Uni / Arbeit oder ins Bett (deswegen fehlen auf dem Gruppenbild schon drei).

Lena feierte ihren 25. Geburtstag bei Nippon - und ging fremd: Die engagierte Karate-Frau ließ sich und ihre Gäste von Diego mit Taekwondo vergnügen.

Familie Güterbock (Kerstin, Manuel und Daniel) und der Weihnachtsmann  bescherten den Nippon-Kids eine tolle Weihnachtsfeier mit viel Basteln und Spielen. Danke.

Gute Stimmung trotz schlechten Wetters vor der griechischen Kirche!

Mit erlesenen Speisen feierten unsere älteren Karateka samt Trainern ihr zurückliegendes Trainingsjahr.

Seite 3 von 6